Ask a Question
GoPro Support Hub Ask a question. Share an answer. Find a solution. Stay stoked.
Announcements
Is your GoPro gear up to date? Check to see If it is on our Update page.

Was ist TimeWarp-Video?

by GoPro on ‎05-13-2020 07:43 PM - edited a week ago

Kameramodelle:

  • HERO8 Black
  • HERO7 Black


Was ist TimeWarp?

TimeWarp ist HyperSmooth, das auf Zeitraffervideos angewendet wird. Es ermöglicht dir, extrem stabilisierte Zeitraffervideos aufzunehmen, während du dich bewegst. Erhöhe die Geschwindigkeit um das bis zu 30-Fache, um längere Aktivitäten einfach teilen zu können. TimeWarp wird in der Kamera verarbeitet und durch Erweiterung des Kameraspeichers auf 2 GB ermöglicht.

Wie funktioniert TimeWarp?

Die Kamera analysiert die Szene, um TimeWarp entsprechend deiner ausgewählten Geschwindigkeit anzuwenden. Anschließend werden die Aufnahmen in der Kamera verarbeitet und das TimeWarp-Video wird erstellt.

Mit TimeWarp verfügbare Auflösungen/Bildformate (wähle das Format in der oberen rechten Ecke und die verfügbaren Auflösungen werden angezeigt): 

16:94:3
4K2,7K
10801440

Informationen zur TimeWarp-Videogeschwindigkeit

Mit dieser Tabelle kannst du die Länge deiner Videos einschätzen.
 
GeschwindigkeitAufnahmezeitVideolänge
2x1 Minute30 Sekunden
5x1 Minute10 Sekunden
10x5 Minuten30 Sekunden
15x5 Minuten20 Sekunden
30x5 Minuten10 Sekunden
Hinweis: Aufzeichnungsdauer und Videolänge verstehen sich als Richtwerte. Videos mit vielen Bewegungen können etwas länger dauern.


Welche Einstellungen solltest du für deine spezifische Aktivität verwenden?

Du solltest folgende Punkte berücksichtigen:
  • Wie viel Stabilisierung wird benötigt?
  • Wie lange wirst du mit deiner Aktivität beschäftigt sein?
  • Wie lang soll das Video sein?
  • 10x ist die Standardeinstellung, da sie die besten Ergebnisse für ein breiteres Anwendungsspektrum bietet
Empfehlungen
 
GeschwindigkeitBeispiele
2x–5xFahrt durch eine landschaftlich reizvolle Strecke
10xWandern und Erforschen
15–30xLaufen und Mountainbiking

PROFITIPPS:
  • Die besten Ergebnisse bei ggf. wackligen Aufnahmen erzielst du mit mindestens 10-facher Geschwindigkeit.
  • Eine höhere Geschwindigkeit sorgt häufig für eine bessere Stabilisierung, da mehr Bilder für TimeWarp verfügbar sind.
  • Zoomen kann bei der Stabilisierung hilfreich sein





 
HELP ARTICLES
JOIN A GROUP
GOPRO LABS
GOPRO WEBCAM