Ask a Question
GoPro Support Hub Ask a question. Share an answer. Find a solution. Stay stoked.
Announcements
Is your GoPro gear up to date? Check to see if it is on our Update page.

HERO10 Black: Kamera ist zu heiß

by GoPro on ‎11-29-2021 11:16 AM
Die HERO10 Black verfügt über einen GP2-Prozessor, der besonders leistungsstarke Aufnahmeoptionen und eine bessere Bildqualität ermöglicht. Wenn du lange Clips mit höchster Auflösung aufnimmst oder statische Aufnahmen machst, empfehlen wir dir, einige der weiter unten in diesem Artikel aufgeführten Schritte durchzuführen, um zusätzliche Luftzirkulation zu ermöglichen. Diese Schritte verbessern die thermische Leistung der Kamera und ermöglichen eine längere Videoaufnahme.
 
Eine Tabelle mit erwarteten Akkulaufzeiten und den entsprechenden Testbedingungen findest du hier: https://community.gopro.com/t5/en/GoPro-Camera-Battery-Life/ta-p/394294 

Wenn die Kamera zu heiß wird, wird die Meldung „Kamera ist zu heiß“ angezeigt. In diesem Fall beendet und speichert die Kamera die laufende Aufnahme und schaltet sich anschließend aus.

Vom Nutzer hinzugefügtes Bild

Lasse die Kamera in diesem Fall abkühlen. Entferne außerdem den Akku (Achtung, er könnte heiß sein!), um frische, kühlere Luft in das Batteriefach zu lassen. Dadurch kann die Kamera viel schneller abkühlen.

Um die thermische Leistung der Kamera zu verbessern und längere Aufnahmen zu ermöglichen, berücksichtige die folgenden Tipps:
  • Vermeide direkte Sonneneinstrahlung. Etwas Schatten kann einen erheblichen positiven Einfluss auf die Kameratemperatur haben.
  • Schon minimale Luftzirkulation ist hilfreich. Schalte einen kleinen Ventilator ein und platziere die Kamera davor oder in seiner Nähe oder öffne ein nahegelegenes Fenster.
  • Verwende eine Halterung, damit die Kamera nicht direkt auf einer ebenen Oberfläche aufliegt. Mit den integrierten Befestigungsösen lässt sich die Kamera leicht anheben, sodass Luft an alle Seiten der Kamera gelangen kann.
  • Verringere die Auflösung oder die Bildrate. Du kannst deine Kamera schonen, indem du weniger leistungsintensive Aufnahmen machst und so dafür sorgst, dass sie nicht überhitzt.
  • Verwende eine niedrigere HyperSmooth-Stufe. Bei statischen Aufnahmen ist keine optimierte Stabilisierung erforderlich.
  • Schalte GPS und/oder die Sprachsteuerung aus, wenn du sie nicht benötigst.
  • Entferne den Akku und verwende eine externe Stromquelle, die mindestens 2 Ampere und 5,1 Volt liefert.
  • Verwende eine schnellere SD-Karte. Bei älteren, langsameren SD-Karten kann es sein, dass deine Kamera stärker beansprucht wird.
  • Sorge dafür, dass sich das hintere Display nach 1 Minute ausschaltet. So änderst du diese Einstellung:
    1. Wische auf dem hinteren LCD nach unten und wische dann nach links.
    2. Tippe auf [Einstellungen] > [Displays] > [Hinterer Bildschirmschoner] > [1 Min.].
  • Schalte das vordere Display über das Dashboard auf der hinteren LCD-Anzeige vollständig aus:
    1. Wische auf dem hinteren LCD nach unten und tippe auf das [Symbol für das vordere Display] (roter Kreis).
    2. Tippe auf das [X].
Vom Nutzer hinzugefügtes BildVom Nutzer hinzugefügtes Bild

 
HELP ARTICLES
GOPRO LABS
GOPRO WEBCAM
OPEN GOPRO