Ask a Question
GoPro Support Hub Ask a question. Share an answer. Find a solution. Stay stoked.
Announcements
Is your GoPro gear up to date? Check to see If it is on our Update page.

Mit GoPro PLUS automatisch Aufnahmen in die Cloud hochladen

by GoPro on ‎10-03-2019 03:36 PM - edited 3 weeks ago
Mit GoPro PLUS kannst du deine Aufnahmen automatisch direkt von deiner Kamera in die Cloud hochladen.
 
  • MAX
  • HERO8 Black
  • HERO7 Black, Silver, White
  • HERO (2018)
  • HERO6 Black
  • HERO5 Black
  • HERO5 Session
  • GoPro PLUS
 

Was ist Auto-Upload?

Mit der Auto-Upload-Funktion kannst du deine herkömmlichen und 360°-Inhalte direkt von deiner Kamera in die Cloud hochladen und dann über jedes Gerät anzeigen, bearbeiten und teilen. Sobald die Inhalte in die Cloud hochgeladen sind, kannst du sie über die GoPro App auf deinem Mobilgerät bearbeiten und mit deinen Freunden teilen. Die Originaldateien bleiben auf der SD-Karte deiner Kamera, bis du sie neu formatierst.

PROFITIPP: Du kannst exportierte Videos aus der Quik Mobil-App nicht direkt auf ein GoPro PLUS Konto hochladen. Diese müssen lokal auf deinem Desktop-Computer gespeichert und manuell auf dein GoPro PLUS Konto hochgeladen werden.
 

Mindestanforderungen

Um diese Funktion nutzen zu können, benötigst du Folgendes: 
  1. Ein aktives GoPro PLUS Konto
  2. MAX, HERO8 Black, HERO7 Black/Silver/White, HERO (2018), HERO6 Black oder HERO5 Black oder HERO5 Session
  3. Die GoPro App
  4. Wi-Fi-Netzwerk zu Hause mit Internetverbindung
    • HINWEIS: Wi-Fi-Netzwerke, die eine Bestätigung von Geschäftsbedingungen erfordern, werden für den Auto-Upload nicht funktionieren.
  5. Kompatible mobile Geräte
    • iOS-Geräte: iOS 12 oder neuer
    • Android-Geräte: Android-Version 7 oder neuer
  6. Supercharger oder andere kompatible Ladegeräte
  7. 3 GB freier Speicherplatz auf der microSD-Karte
 

So richtet man Auto-Upload ein

Ersteinrichtung:

  1. Die GoPro App über den Apple App Store oder über Google Play herunterladen.
  2. Die Bildschirmanweisungen in der App befolgen, um die Kamera zu verbinden.
  3. Wird zum ersten Mal eine Verbindung zur GoPro App hergestellt, befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um GoPro PLUS zu abonnieren oder dich bei deinem Konto anzumelden. Ansonsten auf das Cloud-Symbol neben dem Bild der Kamera tippen und die Anweisungen befolgen.
  4. Die GoPro App zeigt daraufhin eine Liste mit Netzwerken an, die der Kamera zur Auswahl stehen. Einfach auf das gewünschte Netzwerk tippen, um die Verbindung herzustellen.
  5. Das Passwort für das ausgewählte Netzwerk eingeben. Auf „Passwort eingeben“ tippen. Der Einrichtungsvorgang sollte in etwa einer Minute abgeschlossen sein. 
  6. Wenn der Einrichtungsvorgang abgeschlossen ist, tippe auf OK. 
  7. Die Kamera mit einem Ladegerät verbinden, das über eine Ausgangsleistung von 5V bei 2A (mindestens 5V bei 1A) verfügt. Sobald der Akku aufgeladen ist, beginnt der automatische Upload in die Cloud. 
  8. Nachdem der Upload abgeschlossen ist, wird der entsprechende Status auf dem Display der Kamera dargestellt. Zudem wird eine Benachrichtigung an das Smartphone gesendet, sobald die Inhalte zum Anschauen zur Verfügung stehen.
PROFITIPP:  Ist der Auto-Upload einmal eingerichtet, muss zur Nutzung dieser Funktion die Kamera nicht mehr mit der GoPro App verbunden werden. Ebenso wenig muss sich das Mobilgerät in Reichweite der Kamera befinden. 

Hinweis: Der Auto-Upload wird nicht unterstützt, wenn Captive Portals (Hotels, Cafés usw.) verwendet werden.
 

Folgende Einrichtungen:

  1. Mach deine Aufnahmen!
  2. Wenn du bereit bist, deine Inhalte hochzuladen, schließe deine Kamera an eine Steckdose an. (Wenn deine Kamera AUS ist, schaltet sie sich nach dem Anschließen an den Strom von selbst EIN.)
  3. Achte darauf, dass deine Kamera mit dem WLAN-Netzwerk verbunden ist, das du bei der ersten Einrichtung verwendet hast. Überprüfe, ob alles passt, indem du die folgenden Schritte befolgst:
    1. Schalte die Kamera EIN, sofern sie nicht bereits eingeschaltet ist.
    2. Wische auf dem Touchdisplay von oben nach unten, um das Utility-Menü zu öffnen. Wähle dann „Einstellungen“.
    3. Wähle „GoPro PLUS“ aus und tippe dann auf „Netzwerke“.
    4. Neben dem WLAN-Netzwerk, mit dem die Kamera derzeit verbunden ist, wird ein Häkchen angezeigt.
  4. Deine Kamera beginnt dann automatisch mit dem Hochladen der Medien in die Cloud. Auf dem Kamerabildschirm wird „Upload wird gestartet“ angezeigt, um zu signalisieren, dass der Vorgang gestartet wurde.
  5. Lehn dich zurück, entspann dich und warte darauf, dass deine Aufnahmen hochgeladen werden.
Hinweis: Es kann mehrere Stunden dauern, deine Inhalte von der Kamera in die Cloud hochzuladen. Die Dauer hängt von der WLAN-Netzwerkgeschwindigkeit, der Dateigröße und der Anzahl der Dateien ab.
 

FAQ

Wie lange dauert das Hochladen?

Die Zeit, die für das Hochladen deiner Aufnahmen benötigt wird, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Dazu zählen die Netzwerkgeschwindigkeit sowie der Umfang und die Größe der hochzuladenden Inhalte. 360°-Inhalte brauchen beispielsweise viel länger als herkömmliche 2D-Inhalte. Wenn du die MAX verwendest, solltest du also etwas Geduld haben.
Nur für HERO6 Black, HERO7 Black/Silver/White, HERO8 Black und MAX Nutzer: Die höchsten Geschwindigkeiten beim Hochladen erzielst du, wenn du in den Verbindungseinstellungen die WLAN-Frequenzbandoption 5 GHz auswählst. (Dazu muss die Netzwerktechnik im Haus mit 5 GHz kompatibel sein).
 

Wie kann ich meine hochgeladenen Inhalte anschauen?

Um deine Inhalte in der Cloud abzurufen, verbinde dich mit der GoPro App und tippe auf das Mediensymbol neben dem Bild deiner Kamera. Wähle anschließend „Cloud-Medien“. Alternativ kannst du dir die Inhalte auch in deiner GoPro PLUS Medienbibliothek im Internet ansehen.

Welches Ladegerät benötige ich für den Auto-Upload?    
Du brauchst ein Ladegerät mit einer Leistung von 5V 1A (maximal 5V 2A), um Auto-Upload nutzen zu können.
 

Funktioniert Auto-Upload, während die Kamera über USB an einen Computer angeschlossen ist?    

Nein. Auto-Upload funktioniert nur, wenn deine Kamera ausreichend aufgeladen und mit einem Ladegerät verbunden ist.
 

Wie werden Serienaufnahmen hochgeladen?

Umfasst eine Serie mehr als 100 Fotos, werden die Bilder erst in ein Video umgewandelt und anschließend in dieser Form in deine GoPro PLUS Medienbibliothek hochgeladen. 
 

Werden die Aufnahmen nach dem Hochladen auf der Kamera automatisch gelöscht?

Nein, die Originalaufnahmen verbleiben in ihrem ursprünglichen Format auf der SD-Karte. 
 

Was geschieht mit den bereits hochgeladenen Inhalten, wenn ich das Hochladen abbreche?

Bereits hochgeladene Inhalte sind im GoPro Plus-Konto verfügbar. Wird das Hochladen zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt, beginnt die Kamera mit dem Hochladen der nächsten Datei auf der SD-Karte. In der Medienbibliothek sollten keine Duplikate oder unvollständigen Dateien zu finden sein.
 

Wie kann ich aus der Ferne feststellen, ob meine Kamera gerade Inhalte hochlädt?   

Du erhältst eine Benachrichtigung auf dein Smartphone, wenn die Medien zur Anzeige bereit stehen. Alternativ kannst du den Upload-Status in der GoPro App (GoPro Plus Einstellungen > Upload-Status) oder im Web überprüfen.
 

Woher weiß ich, ob meine Kamera erfolgreich für Auto-Upload konfiguriert wurde?    

 
GoPro MAX, HERO8 Black, HERO7 Black, Silver, White
  1. Wische auf dem Touchdisplay nach unten und tippe dann auf „Einstellungen“.
  2. Stelle sicher, dass „GoPro Plus“ die erste Option in der Liste ist (wenn du GoPro Plus nicht siehst, dann wurde der Auto-Upload noch nicht konfiguriert).

HERO (2018): 
  1. Auf dem Touchdisplay nach unten wischen und dann auf „Connections“ (Verbindungen) tippen. 
  2. Herunterscrollen, um zu prüfen, ob „Auto Upload“ (Automatisches Hochladen) in der Liste auftaucht (sollte das nicht der Fall sein, wurde diese Option noch nicht konfiguriert).
HERO6 Black
  1. Auf dem Touchdisplay nach unten wischen und dann auf „Connections“ (Verbindungen) tippen. 
  2. Herunterscrollen, um zu prüfen, ob „Auto Upload“ (Automatisches Hochladen) in der Liste auftaucht (sollte das nicht der Fall sein, wurde diese Option noch nicht konfiguriert).
HERO5 Black
  1. Auf dem Touchdisplay nach unten wischen und dann auf „Connections“ (Verbindungen) tippen. 
  2. Herunterscrollen, um zu prüfen, ob „Auto Upload“ (Automatisches Hochladen) in der Liste auftaucht (sollte das nicht der Fall sein, wurde diese Option noch nicht konfiguriert).
HERO5 Session
  1. Den Menüknopf einmal drücken, um das Display einzuschalten, dann wiederholt drücken, um zu „Connection Settings“ (Verbindungseinstellungen) zu gelangen 
  2. So lange auf den Menüknopf drücken, bis „Auto Upload“ (Automatisches Hochladen) erscheint. (Wird „Auto Upload“ nicht angezeigt, wurde es nicht konfiguriert.)
Hinweis: Bei wiederholt auftretenden Problemen mit der Einrichtung (wenn alle Schritte richtig durchgeführt wurden und alle Bedingungen erfüllt sind), ist es notwendig, die Kamera auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um die Einrichtung danach noch einmal zu probieren.  
 

Wie lässt sich diese Funktion aktivieren/deaktivieren?    

  • HERO7 Black/Silver/White: Wische auf dem Touchdisplay nach unten und tippe dann auf Einstellungen > GoPro Plus > Auto-Upload.
  • HERO (2018): Wische auf dem Touchdisplay nach unten und tippe dann auf Verbindungen > Auto Upload.
  • HERO6 Black: Wische auf dem Touchdisplay nach unten und tippe dann auf Verbindungen > Auto Upload.
  • HERO5 Black: Wische auf dem Touchdisplay nach unten und tippe dann auf Verbindungen > Auto Upload.
  • HERO5 Session: Drücke die Menü-Taste einmal, um das Display einzuschalten, drücke sie dann wiederholt, um zu „Connection Settings“ (Verbindungseinstellungen) > „Auto Upload“ (automatisches Hochladen) zu gelangen.
  • Alle unterstützten Kameras: Die Einstellungen können auch mit der GoPro App geändert werden. Dazu auf das Cloud-Symbol neben dem Bild der Kamera tippen und die Einstellungen für den Auto-Upload ändern.
HELP ARTICLES
JOIN A GROUP
GOPRO LABS
GOPRO WEBCAM